Knights of the Temple: Infernal Crusade


Categoría(s): Acción
Descripción

¡Prepárate para una cruzada infernal! Europa. Siglo XXII DC. La Edad Media. Es una época de sufrimiento y salvación , de pagamos y de santos, de milagros y de desastres. Vive una experiencia de la dura realidad de la lucha de espadas medievales con movimientos pesados y deliberados, trucos sucios y golpes de escudo.

Description

Knights of the Temple: Infernal Crusade is an action-adventure video game released in 2004 by Starbreeze Studios. The game was released only in Europe. The soundtrack was by the Dutch metal band Within Temptation. A sequel, Knights of the Temple II, was released in 2005.

The player character Paul is a Templar knight on his first Crusade, to stop the end of the world. Fighting his way through the sombre gloom of European monasteries and villages to the colourful bazaars and powerful bastions of the crusader castles under the blazing sun of the Holy Land. Entering the realms of hell and face his worst nightmares.

An evil Bishop has abducted Adelle, a mysterious young woman with divine powers. With his entourage of disciples and their captive Adelle he embarks on an Unholy Crusade, moving along the initial routes of the historic holy wars. By misusing Adelle's powers against her he plans to complete the Unholy Circle and to perform dark rituals at sacred places to desecrate them. This way he intends to eventually unlock and gain access to the Gateway to Hell.

Paul finds upon him the tough task of starting a mission to uncover the Evil Conspiracy, to interrupt the Unholy Circle and to prevent the Evil Bishop from fulfilling his plan. Only by saving Adelle can he save the world from Evil.

In the final confrontation with evil. The powers of hell has been unleashed. And the corrupt bishop has gained limitless powers. Paul fights him and his henchmen, resurrecting countless of evil minion where Paul struggles to fight. Eventually the bishop was defeated and thrown into hell, and Paul, although weak and wounded, saved the world from darkness.

Knights of the Temple is a dynamic camera third-person hack and slash game set in the medieval times. Players take hold of various medieval weapons from axe, mace, sword, to mastering archery. These weapons have their own combos, damage, and attack speed with various Divine Powers and Special Attacks. Using the bow will let you play in first-person. Right from the first hack, relentless batches of enemies has to be dispatched with ever increasing degrees of stylish violence, doors to be unlocked, keys to be found and the occasional puzzle to be solved.

The first dozen or so levels take literally minutes to hack your way through, and quickly the tone is set for the rest of the game, with a regular addition of new weapons and new moves, as well as the occasional puzzle and boss to fight along the way.

Beschreibung

Knights of the Temple (engl. für „Ritter des Tempels“ oder „Tempelritter“) ist eine zweiteilige Computerspiele-Reihe, welche dem Genre der Action-Adventure angehört und dieses mit Rollenspielelementen kombiniert und nur in Europa erschien. Der erste Teil wurde vom schwedischen Entwickler Starbreeze Studios entwickelt und 2004 von TDK Mediactive europaweit für PC, GameCube, Xbox und PlayStation 2 veröffentlicht.

Der teuflische Lord Bischof hat Adelle, eine mysteriöse junge Frau mit göttlichen Kräften, entführt. Zusammen mit ihr und seinen Anhängern begibt er sich auf eine unheilige Reise entlang wichtiger Brennpunkte der Kreuzzüge bis in das heilige Land. Sein teuflischer Plan ist, Adelles göttliche Kräfte zu missbrauchen um den „Unheiligen Kreis“ zu schließen und mit dem Abhalten dunkler Rituale alle heiligen Stätten zu entweihen. Dadurch hofft er, das Tor zur Hölle zu öffnen und sich mit der Macht des Bösen zu vereinen.

Paul, ein junger und unerfahrener Tempelritter, sieht sich mit der schwierigen Aufgabe konfrontiert, diese unheilige Verschwörung aufzudecken, um das Schließen des „Unheiligen Kreises“ zu verhindern und so den Lord Bischof von seinem teuflischen Plan abzuhalten. Nur indem er Adelle findet und rettet, kann Paul auch die Welt vor dem Bösen befreien.

Auf seiner Suche nach Adelle und dem Lord Bischof durchstreift man als Tempelritter Paul diverse zusammenhängende und relativ lineare Schauplätze wie Burgen, Katakomben und die Straßen von Acre. Das Geschehen wird dabei stets aus verschiedenen, vorgegebenen Kamerapositionen gezeigt, wobei die Kamera die Spielfigur stets im Fokus behält. Während der Durchquerung der Areale stellen sich dem Spieler verschiedene, meist menschliche Gegner in den Weg die es zu besiegen gilt. Dabei kann der Spieler auf verschiedene normale und spezielle Schlagkombinationen, vergleichbar mit Angriffsmanövern aus Beat ’em up-Spielen, und vier besonders machtvolle, heilige Zaubersprüche zurückgreifen, die man nach und nach im Verlauf des Spiels erhält. Neue Waffen, es gibt vier Kategorien – Schwerter, Äxte, Kolben und Bögen – kann der Spieler an festgelegten Punkten in den einzelnen Levels finden. Neue Rüstungsteile bekommt er automatisch im Spielverlauf, welche jedoch einen rein optischen Zweck erfüllen.